Prolongation

Von einer Prolongation wird gesprochen, wenn es um eine Verlängerung bzw. Wiederanlage geht. Diese kann sowohl manuell als auch automatisch geschehen. Prolongationen im Sinne einer Wiederanlage von Kapital sind in der Praxis beispielsweise oft bei Termingeldern anzutreffen. Im Zusammenhang mit Girokonten findet der Begriff der Prolongation vor allem dann Verwendung, wenn es um Dispositionskredite geht. Nicht selten sind diese befristet und bedürfen einer entsprechenden Prolongation, wenn es nicht zum Ablauf der Überziehungslinie kommen soll. Andernfalls steht dem entsprechenden Kontoinhaber plötzlich kein Dispositionskredit mehr zur Verfügung, wenn der Termin des Ablaufs erreicht ist.

GD Star Rating
loading...